Teilkaskoversicherung - Leistungen und Preise im Vergleich - kfzversicherungsrechner24.de

kfzversicherungsrechner24.de
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Teilkaskoversicherung - Leistungen und Preise im Vergleich

Auto brennt ausIn die Kfz-Versicherung können Sie jederzeit eine Teilkaskoversicherung mit einschließen. Im Vergleich zu dem Haftpflicht- oder Vollkaskoschutz sind hier die Beiträge wesentlich günstiger.

CheckUmfangreicher Versicherungsschutz
CheckKleine Preise für viel Leistung
CheckOnline sofort berechnen und sparen



Welchen Vorteil hat die Teilkasko?
Die Teilkaskoversicherung sichert, über die Kfz-Haftpflichtversicherung hinaus, das eigene Auto vor weiteren Gefahren ab, die durch die Benutzung oder Nichtnutzung des Autos schnell entstehen können, ohne dass Sie selber einen aktiven Einfluss auf das Risiko haben.

Da Sie den Schadensverlauf für die Versicherungsfälle nicht selber beeinflussen können, erfolgt auch keine Einstufung in eine mögliche Schadenfreiheitsklasse. Somit gibt es auch keinen Schadenfreiheitsrabatt, der in die Berechnung der Teilkaskoversicherung mit einfließen könnte. Muss also beispielsweise der entstandene Schaden aufgrund eines Brandes erstattet werden, erfolgt keine Erhöhung des Beitrags aufgrund einer Rückstufung in der Schadenfreiheitsklasse.


Was bietet der Versicherungsschutz?
Ein Versicherungsfall tritt immer dann ein, wenn durch ein versichertes Risiko eine Beschädigung, Abhandenkommen oder sogar eine komplette Zerstörung bei dem Auto verursacht wird. Die Kfz-Teilkaskoversicherung sichert dabei hauptsächlich folgende Gefahren in nahezu allen Fällen ab:

  • Brand

  • Einbruchdiebstahl

  • Glasbruch

  • Sturm und Hagel

  • Marderbisse

  • Explosion

  • Blitzschlag

  • Unfälle mit Haarwild


Mit dem Kfz-Versicherungsrechner können Sie die Leistungen in der Teilkaskoversicherung auf Wunsch anpassen und somit erhöhen. Dabei kann man zum Beispiel den Versicherungsschutz bei Unfällen mit Haarwild erweitern, so dass sämtliche Unfälle mit allen Arten von Tieren mitversichert sind.

Je nachdem welcher Versicherungstarif vereinbart wurde, können in der Teilkaskoversicherung noch weitere Gefahren mitversichert sein. So erstattet die Versicherung oftmals zudem sogenannte Elementarschäden, die aufgrund flutartiger Überschwemmung, Hochwasser oder auch durch Geröll und fallende Steine entstanden sind. Darüber hinaus sind normalerweise auch durchgängig Kurzschlussschäden an der Verkabelung abgesichert.


Was ist die Teilkasko-Plus?
Mit dem Zusatzeinschluss Teilkasko-Plus kann man den Versicherungsschutz in der Teilkaskoversicherung nochmal enorm erweitern. Bei manchen Versicherungsgesellschaften kann dieser Einschluss jedoch eine andere namentliche Bezeichnung haben oder ist bereits in einem höherwertigen Tarif automatisch inbegriffen.


  • Lawinen
  • Erdrutsch
  • Marderbisse mit Folgeschäden
  • Unfälle mit Tieren aller Art
  • Neupreisentschädigung

So besteht zum Beispiel Versicherungsschutz auch für Schadensereignisse, die durch Lawinen und Erdrutschen entstanden sind, sofern man diese als Fahrer nicht selber verursacht hat. Ferner existiert dann eine erhöhte Deckung für Marderbisse und Zusammenstößen mit allen Arten von Tieren (ansonsten nur Haarwild). Für Marderbisse besteht dann eine Erweiterung der Deckung auf weitere Folgeschäden am Auto, die aufgrund des Bisses entstehen.

Die Teilkasko-Plus ergänzt außerdem die versicherte Neupreisentschädigung
. Wird ein zugelassenes Auto innerhalb der ersten 24 Monate (abhängig vom Tarif) so beschädigt, dass man von einem Totalschaden ausgehen kann, wird der Neupreis des Fahrzeugs von der Versicherung erstattet. Überdies werden auch noch die Entsorgungskosten des alten Fahrzeugs bezahlt.


Wie können Sie den Beitrag senken?
Der Beitrag der Teilkaskoversicherung macht nur einen geringen Teil vom Gesamtbeitrag der Kfz-Versicherung aus. Wenn Sie den Versicherungsbeitrag in der Teilkasko dennoch verringern möchte, haben Sie als Versicherungsnehmer die folgenden Möglichkeit.

Mit dem Einschluss einer Selbstbeteiligung wird der Versicherungsbeitrag für das Auto wesentlich günstiger. Im Versicherungsfall muss dann der Versicherungsnehmer für einen Teil des entstandenen Schadens aufkommen, jedoch maximal bis zu der vereinbarten Selbstbeteiligung. Wird zum Beispiel eine Selbstbeteiligung in Höhe von 150,- Euro pro Jahr vereinbart und das Auto wird von einem Dieb in der Nacht gestohlen, wird die Selbstbeteiligung bei der Berechnung der Erstattungshöhe berücksichtigt. Der Schaden des Diebstahls beläuft sich beispielsweise auf 10.000,- Euro. Der Versicherungsnehmer muss nun 150,- Euro selber bezahlen. Für die restlichen 9.850,- Euro kommt die Autoversicherung auf.

Eine Selbstbeteiligung ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie sehr selten Leistungen von der Versicherung in Anspruch nehmen. Nach mehreren versicherten Jahren haben Sie so bereits weitaus mehr Geld eingespart als die im Schadensfall zu zahlende 150,- Euro.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü