Kfz-Versicherungsschutz - Was ist alles versicherbar? - kfzversicherungsrechner24.de

kfzversicherungsrechner24.de
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kfz-Versicherungsschutz - Was ist alles versicherbar?

Sorgenfreier VersicherungsschutzVersichern Sie Ihr Auto, sollten Sie sich genau überlegen, welche Art von Versicherungsschutz Sie benötigen und überhaupt abschließen möchten. Bei dem Umfang des Kfz-Versicherungsschutzes gibt es wesentliche Unterschiede, die je nach Alter und Zustand des Fahrzeugs berücksichtigt werden sollten. 

Mehrere Teilbereiche können so in die Absicherung des Autos eingeschlossen werden, wodurch der Versicherungsumfang entsprechend verbessert und ausgeweitet werden kann. Kraftfahrzeuge, die einen hohen Wert haben, sollten entsprechend umfangreicher geschützt werden als Pkw's, die nur noch einige hundert Euro wert sind.

Welche Leistungen man für einzelne Einschlüsse genau erhält und wann diese besonders sinnvoll sind, können Sie in diesem Ratgeber nachlesen.

Kfz-Haftpflichtversicherung
Autounfall mit KindDie Kfz-Haftpflichtversicherung ist die Mindestvoraussetzung, die eine Versicherung für ein Auto beinhalten muss. Hat ein Fahrzeughalter diesen Mindestschutz nicht abgeschlossen, darf er nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Weitere Informationen und welche Leistungen die Haftpflichtversicherung speziell erbringt, wird für Sie auf der nächsten Seite beschrieben.


Teilkaskoversicherung
Auto brennt ausDie Teilkaskoversicherung ist als Zusatzschutz in den Kfz-Versicherungsschutz mit einschließbar. In diesem Teilbereich sind noch weitere Leistungen und Schadensereignisse mitversichert, die Sie nicht selber verursacht haben oder für die Sie nicht verantwortlich sind. Die Deckung ist oft vor allem für neuwertige und mittelalte Fahrzeuge interessant, die umfangreich abgesichert sein sollen.


Vollkaskoversicherung
Auto im GrabenIn der Kfz-Versicherung ist die Vollkaskoversicherung der sogenannte Premiumschutz. Mit dieser Absicherung ist ein Auto im Normalfall gegen sämtliche Gefahren abgesichert, die im Straßenverkehr verursacht werden können. Der Schutz ist besonders für Neuwagen zu empfehlen, weil hier der Fahrzeugwert noch relativ hoch ist und geschützt werden sollte.


Mitversicherte Autoteile
Mitversicherte AutoteileFür die Absicherung von Gegenständen innerhalb des Autos und sonstigen Autozubehör gibt es nach den allgemeinen Versicherungsbedingungen bestimmte Regelungen. Hier gibt es eine Übersicht zu den Einschlüssen von Fahrzeugteilen und den sonstigen Ausschlüssen, die eine Autoversicherung normalerweise mit sich bringt.


Saisonkennzeichen
Wenn Sie Ihr Auto nur für einen gewissen Zeitraum im Jahr zulassen möchte, reicht meistens ein Saisonkennzeichen aus, das zeitlich befristet eine Abdeckung bietet. Der Vorteil dabei ist, dass die Versicherungsbeiträge wesentlich geringer sein können und somit nicht für die Monate bezahlt, in denen man das Fahrzeug nicht nutzt. 


Wichtige Hinweise zum Schutz

Ein Teil vom Kfz-Versicherungsschutz beginnt bereits mit Abgabe der Doppelkarte beziehungsweise mit der Einlösung der elektronischen Versicherungsbestätigung bei der Kfz-Zulassungsstelle. Die volle Haftungsübernahme spätestens zum vereinbarten Versicherungsbeginn, sofern der Erstbeitrag gezahlt wurde oder eine Genehmigung zum Lastschrifteinzugsverfahren bei der Versicherung vorliegt. 


Der genaue Umfang ist in den allgemeinen Versicherungsbedingungen des Versicherers festgelegt und laut Gesetz auch im Leistungsfall gegenüber dem Versicherungsnehmer verpflichtend zu erbringen. In manchen Fällen umfasst die Deckung für die Anmeldung nicht nur den notwendigen Haftpflichtschutz, sondern auch den Kaskoschutz.

Bei Kündigung der Kfz-Versicherung oder Abmeldung des Autos ist der Versicherungsschutz für die Zukunft komplett erloschen. Es kann allerdings noch Schutz über die sogenannte Ruherversicherung geben. Sollten noch Schäden vor dem Ende der Versicherung eingetreten sein, obwohl eine Kündigung schon ausgesprochen wurde, müssen diese Versicherungsfälle noch von dem Versicherer erstattet werden, sofern das Risiko über die Versicherungsbedingungen versichert ist.

Für junge Fahrer ist der Versicherungsschutz für den ersten Pkw meist noch verhältnismäßig teuer. Junge Fahrer werden bei dem erstmaligen Abschluss einer Kfz-Versicherung mit einem geringen Schadenfreiheitsrabatt eingestuft. Sofern man jedoch über mehrere Jahre ohne einen Unfall im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs ist, erfolgt eine Verbesserung bei der Einstufung und der Versicherungsbeitrag für den Fahrzeughalter sinkt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü